An welcher Hand wird der Verlobungsring getragen?

Der Verlobungsring wird traditionell am linken Ringfinger getragen. Diesen Brauch gab es bereits vor tausenden von Jahren in Ägypten und Griechenland. Schon in der Antike (und früher) wussten die Menschen, dass sich im vierten Finger der linken Hand die „Liebesader“, die so genannte vena amoris befindet, die von dort direkt zum Herzen führt und somit die symbolisch die Verbundenheit des Paares auch für Andere erkennbar macht.

Im nicht-deutschsprachigen Ländern (z. B. In Frankreich, England, USA und vielen westlichen Ländern) wird der Verlobungsring rechts und der Ehering an der linken Hand getragen. Dort haben sich im Laufe der Zeit andere Traditionen entwickelt.

Selbstverständlich müssen Sie selbst entscheiden, wo Sie den Ring tragen. Die Tradition ist insofern kein „Muss“. Oftmals ist ein Ring bei der Verrichtung bestimmter Arbeiten eher hinderlich und es bietet sich daher an, den Ring an den Finger der anderen Hand zu stecken.

By |2017-02-02T15:51:46+00:00Februar 2nd, 2017|Wissenswertes|Kommentare deaktiviert für An welcher Hand wird der Verlobungsring getragen?